Beratungsstelle Familienunterstützung Frühförderstelle KiTa Tandem Wohnen
Seitendarstellung:

Familienunterstützender Dienst

Was ist der Familienunterstützende Dienst?

Wenn in Familien eine schwierige Lebenssituation andauert, dann bedeutet das immer eine besondere Belastung. Nicht immer schaffen es die Familienmitglieder dann, die Spirale von Stress und Überlastung selbst zu durchbrechen. Familien mit einer besonderen Pflege- und Betreuungssituation sind von dieser Gefahr besonders betroffen. Hier setzt der Familienunterstützende Dienst (FuD) der Lebenshilfe Lippstadt an. Wir unterstützen Menschen mit einer Behinderung und ihre Familien. So ermöglichen wir eine Entlastung und eine Verbesserung der Situation innerhalb der Familie.

Und was tun Sie genau für uns?

Wir bieten eine mobile Hilfe für Familien mit zuhause lebenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an, die eine Behinderung haben. Gemeinsam mit der Familie entwickeln wir individuelle Betreuungseinsätze, die den Bedürfnissen und Wünschen entsprechen. Die Einsätze werden von sozial engagierten Mitarbeitern geleistet, die wir durch Schulungen entsprechend qualifizieren. So helfen wir die besonderen finanziellen, persönlichen und zeitlichen Belastungen der Familienmitglieder zu verringern und ermöglichen Freiräume für persönliche Angelegenheiten. Da der FuD ein integrierter Bestandteil der Lebenshilfe Lippstadt ist, können wir sowohl mit eigenen Dienstleistungen und Know-how, als auch mit einem starken Netzwerk unterstützen.

In welchen Bereichen unterstützen Sie uns konkret?

Wir können sehr viel leisten. Das tun wir stets angepasst auf die ganz persönliche Situation Ihrer Familie bzw. Lebensgemeinschaft. Unsere Leistungen können Sie im häuslichen Umfeld, aber beispielsweise auch außer Haus wahrnehmen.

  • Stunden- oder tageweise Betreuung in der Familie: tagsüber, in den Abendstunden, in den Ferien, am Wochenende etc.
  • Begleitung bei eigenen Freizeitaktivitäten
  • Organisierte Freizeitgestaltung, z. B. über unser Programm „Mach Mit“ unterstützt von der Karl-Bröcker-Stiftung
  • Beratung und Vermittlung entsprechend Ihrer persönlichen Situation
  • Alltagsunterstützung und Begleitung
  • Unterstützung bei kurzzeitiger Verhinderung der Angehörigen
  • Schulbegleitung – für Schüler in Grund- und weiterführenden Regelschulen sowie Förderschulen


Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf unserer Kontaktseite und in unserer Broschüre zum Familienunterstützenden Dienst.

Flyer Familienunterstützen- der Dienst

Flyer Familienunterstützen- der Dienst