Beratungsstelle Familienunterstützung Frühförderstelle KiTa Tandem Wohnen
Seitendarstellung:

Über uns

Die Stiftung Lebenshilfe Lippstadt ist eine als gemeinnützig anerkannte Stiftung. Die Verwaltung der Stiftung obliegt dem ehrenamtlich tätigen Vorstand, der die Verwendung der Stiftungsmittel auf Empfehlung des ebenfalls ehrenamtlichen Stiftungskuratoriums vornimmt.

Der Bestand der Stiftung ist dadurch gesichert, dass das eingebrachte Stiftungsvermögen ungeschmälert zu erhalten ist. Nur die daraus entstandenen Gewinne (Zinsen etc.) werden jährlich für die Zweckbestimmung verwandt. Um eine dauerhafte Verfolgung des Stiftungszweckes zu ermöglichen, bedarf es darüber hinaus jedoch weiterer Unterstützung. Dieses kann in Form von Zustiftungen (Geld- und Sachzuwendungen) erfolgen.

Das Einbringen eines Erbteils in die Stiftung gibt dem Erblasser die Gewissheit, dass sein Vermächtnis unangetastet bleibt. Für den Förderer sind die in die Stiftung eingebrachten Mittel als steuerlich begünstigt abzugsfähig.

Das Ziel

Durch die Stiftung soll behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen direkte finanzielle Hilfe gegeben werden.

"Bequemlichkeit" des täglichen Lebens und Verbesserungen des Lebensstandards sind für einen Normalverdiener selbstverständlich. Ein gering verdienender, behinderter Mensch kann sie sich kaum leisten. Besonders schwierig ist es für diejenigen, die aus verschiedenen Gründen von Eltern oder Angehörigen keine finanzielle Hilfe erwarten können. Die Notwendigkeit einer finanziellen Unterstützung Einzelner wird immer größer, z.B. für erforderliche therapeutische Hilfsmittel, die Anschaffung von Möbeln für eine selbständige Wohnform oder für eine Ferienmaßnahme.

Unterstützen Sie die Stiftung Lebenshilfe

Spendenkonto
Volksbank Lippstadt
Konto: 49 000
BLZ: 416 601 24

Unsere Satzung

Machen sie sich ein besseres Bild über unsere Stiftung und sehen Sie sich unsere Satzung als PDF-Datei an.

Satzung der Stiftung Lebenshilfe Lippstadt