Beratungsstelle Familienunterstützung Frühförderstelle KiTa Tandem Wohnen
Seitendarstellung:

Lebenshilfe Lippstadt – das starke Netzwerk für Menschen mit Behinderung

Viele Eltern fühlen sich nach der Geburt eines behinderten Kindes zunächst hilflos und allein gelassen. Es entstehen viele Fragen, Zweifel und sogar Ängste. Dasselbe gilt für Eltern mit Kindern, deren Entwicklung verzögert ist. Das Wichtigste für diese Eltern ist, zu wissen, dass sie nicht alleine sind. Wir beraten umfassend und stellen gleichzeitig selbst ein Angebot zur Förderung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen zur Verfügung. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Behinderung so leben können, wie sie möchten: mitten unter uns!

An uns können sich Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in nahezu jeder Lebenssituation an uns wenden: von der Frühförderung über die Kindergartenzeit und die allgemeine Freizeitgestaltung bis hin zum späteren Arbeits- und Wohnumfeld. Lebensbereiche, die wir nicht selbst anbieten, sind ganz in unserer Nähe, wie beispielsweise die Don-Bosco-Schule, welche sich direkt neben unserer Integrativen Kindertageseinrichtung Tandem befindet. Zu allen wichtigen Institutionen und Anbietern halten wir regen Kontakt.

Beratung und Hilfe von Anfang an

Das Grundbedürfnis von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen hat sich seit Beginn unserer Arbeit nicht verändert. Umfassende Beratung, Lern- und Entwicklungsförderung und ein passendes Wohn- und Arbeitsumfeld gehören seit eh und je zu unserem Angebot. Heute gehen wir auf viele zusätzliche Bedürfnisse ein. Dazu gehören die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, individuelle Wohnwünsche und vieles mehr. Die Lebenshilfe Lippstadt berät und unterstützt bei der Umsetzung all dieser Bedürfnisse.