Beratungsstelle Familienunterstützung Frühförderstelle KiTa Tandem Wohnen
Seitendarstellung:

Stationäres Wohnen

Förderung der Selbstständigkeit

Das Ziel der Wohnstätten gGmbH ist die Förderung zu einer möglichst hohen Selbständigkeit, dabei stehen die Wünsche und Ziele jedes einzelnen Bewohners an erster Stelle. Die Bewohner werden in allen Lebenslagen unterstützt und gefördert, unter Berücksichtigung der persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten. Dafür stehen insgesamt 132 Wohnplätze in Lippstadt und Warstein zur Verfügung.

Bezugsbetreuer bauen Vertrauen auf

Jeder Bewohner erhält einen Bezugsbetreuer bzw. eine Bezugsbetreuerin. Dadurch wird sichergestellt, dass sich jemand intensiv um seine Wünsche und Bedürfnisse kümmert. Unsere Mitarbeiter lernen die von ihnen betreuten Bewohner sehr gut kennen. Das schafft Selbstsicherheit und hilft auf lange Sicht beim Aufbau eines intensiven Vertrauensverhältnisses. Unsere Mitarbeiter helfen bei der Erstellung des individuellen Hilfeplans und sind Ansprechpartner für die Familie.

Unsere Wohnstätten

Die Zimmer sind möbliert – wer möchte, kann seine persönlichen Möbel und Einrichtungsgegenstände selbst mitbringen. Alle Häuser verfügen über große Gruppenräume, teilweise können zusätzlich Therapie-, und Gymnastikräume genutzt werden. Das Essen ist stets gesund und ausgewogen, die Bewohner werden zum Mitkochen animiert. Die Reinigung von Bett- und Privatwäsche ist organisiert.

Zu jeder Zeit sind außerdem pädagogische Begleitung und pflegerische Versorgung gewährleistet. Und auch sonst erfahren die Bewohner Unterstützung in allen erdenklichen Situationen, in großen wie in kleinen: bei Freizeit- und Ferienaktivitäten, wenn der Frisör besucht werden soll ... In unseren Wohnstätten arbeiten Teams mit Mitarbeitern aus verschiedenen Fachbereichen zusammen.
Heilerziehungspfleger, Erzieher, Alten- und Krankenpfleger betreuen und fördern die Bewohner jeden Tag. Sie werden dabei von Sozialarbeitern und Pädagogen unterstützt.

Broschüre Wohnstätten

Broschüre Wohnstätten